ist seit 20 Jahren professioneller Musiker, Komponist, Musikproduzent und Toningenieur. In den Frankfurter Performance Studios hat er über einen Zeitraum von 10 Jahren hinweg sein Handwerk gelernt. Dort wurden nicht nur Blasorchester, Chöre, Jazz- und Rockbands aufgenommen, sondern er war in Frankfurt mit Produktion von ersten Techno Tracks am Puls der Zeit
Seit 2000 betreibt Stefan sein eigenes Tonstudio in Berlin.

In Zusammenarbeit mit anderen Musikern und Produzenten hat er mehr als 15 Alben und unzählige Einzeltitel der verschiedensten Musikgenres realisiert. Dabei geht es ihm vor allem darum, die Visionen der Künstler bestmöglich umzusetzen. Ihm zur Seite steht ein Team von Musikern, die ihn gern unterstützen. Dazu gehören z.B. ein Pianist, eine Sängerin ein Bassist und mehrere Schlagzeuger unterschiedlicher Genres.

Als Gitarrist hat Stefan unter seinem Künstlernamen "LouPoe" drei Soloalben im Ringmusik Verlag veröffentlicht.

  • Male Box (2009)
  • Discovery Box (2011)
  • Blues Box (2014)

Zur Zeit produziert er für die Sängerin Eff ein sehr abwechslungsreiches Album. Die Musik bewegt sich stilistisch zwischen Kate Bush, Björk und Pearl Jam. Es entstehen sowohl rein live eingespielte Songs, als auch Songs mit synthetischen Sounds und Drums.

Unter der Rubrik "Referenzen" sind einige Hörbeispiele zu finden.

Seine Erfahrungen und Kenntnisse hat Stefan in zwei Büchern zusammengestellt, die im PPV Medienverlag erschienen sind.

  • Mastering (2012)
  • Das Neue Digitale Tonstudio (2015)

Stefan Noltemeyer